Benutzer-Menu

Top Panel

Besucherstatistik

212132
Heute123
Gestern107
Woche690
Monat2422
Gesamt212132
User (login) 0
Gäste 34

Zufallsbilder aus unserer Galerie

A+ R A-

Aktuelle Berichte

61/62. Goldried Rennen - 20. Jänner 2018

2018 Goldriedrennen StartSelina Kleinlercher und Fabio Klammer Goldried Sieger 2018.

pdf 6AL229 Offizielle Ergebnisliste (285 KB)

pdf 6AL228 Offizielle Ergebnisliste (287 KB)

pdf 6AL227 Ergebnisliste Kinderrennen (232 KB)

>>> zu den Fotos

Die Goldriedrennen in den 1950ger und 1960ger Jahren waren stets Volksfeste und sie wurden in der Öffentlichkeit als regionale Veranstaltungen mit besonderem Stellenwert geschätzt mit den stärksten LäuferInnen der Region und großartig inszenierte Siegerehrungen auf dem Rauterplatz. Diese Rennen waren damals verbandsoffen ausgeschrieben und daher war das Niveau des Teilnehmerfeldes immer beachtenswert. Von der einstigen Zugkraft bezüglich Klasseläufer ist wenig übrig geblieben. So zählte der Veranstalter bei der diesjährigen 62. Auflage des Goldried Rennens gerade einmal 46 Starterinnen und Starter, wobei 29 Kinder der Jahrgänge 2006 bis 2010 bei ausgezeichneten Wetter- und Pistenverhältnissen das Rennen in Angriff nahmen.
In den Kinderklassen halten die Vereine des Schiclub Lienz, SC Hochpustertal, SV Anras, SPV Nußdorf/Debant die „Osttiroler Schifahnen“ hoch. Dazu gesellen sich die Union Virgen, Obertilliach und die Sportunion Kals wobei Laurin Fürhapter von SC Hochpustertal bei den Burschen und Nicole Berger (Sportunion Virgen) bei den Mädchen die schnellsten Zeiten erzielten.
Selina Kleinlercher vom SC Hochpustertal verzeichnete nicht nur den Klassensieg in der U14 Klasse der Mädchen, sondern war Tagesschnellste aller weiblichen Teilnehmer und sicherte sich nach einem spannenden Duell mit Lokalmatadorin Amelie Gstrein (Sportunion Matrei) den Titel einer Goldried Siegerin 2018. Eine starke Leistung bot auch Antonia Wieser vom WSV St. Jakob in Defreggen in der Klasse U15.
Bei den Schülern entschieden ganze 4 hundertstel Sekunden über den Tagessieg. Mathias Ortner (U14) vom SCL zeigte sein großes Talent auf und musste sich Fabian Klammer (U16) vom SC Hochpustertal nur knapp geschlagen geben. Auch Florian Walder von SC Hochpustertal kämpfte lange um den Tagessieg mit.

diesen Beitrag teilen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sie finden uns hier