Benutzer-Menu

Top Panel

Besucherstatistik

237401
Heute58
Gestern100
Woche425
Monat1570
Gesamt237401
User (login) 0
Gäste 10

Zufallsbilder aus unserer Galerie

A+ R A-

Aktuelle Berichte

Alpenländerkönigmeisterschaften in Virgen am 01.07.2018

20180701 Alpenländerkönigmeisterschaften in Kals 202Philip Holzer setzte sich die Krone auf

Ihren Heimvorteil nutzten die Osttiroler Ranggler bei den Alpenländerkönigmeisterschaften in Virgen. Der Kalser Philip Holzer triumphierte bei der Jugendmeisterschaft und beim Preisranggeln gab es drei Klassensiege und sieben weitere Podestplätze für die Union Raika Matrei.

Zur Rangglerarena wurde der Virger Fußballplatz am vergangenen Sonntag umfunktioniert, schließlich stand mit den Alpenländerkönigmeisterschaften der Höhepunkt der laufenden Rangglersaison auf dem Programm. Vor mehreren hunderten Zuschauern kürte sich Philip Holzer in beindruckender Manier mit drei Siegen binnen kürzester Zeit zum ,, König der Jugendranggler“ und hat somit seinen Vorjahrs Titel erfolgreich verteidigt. In der Schülermeisterschaft und Allgemeinen Meisterschaft setzten sich ebenfalls die Favoriten Stefan Gastl aus dem Brixental und Hermann Höllwart aus Taxenbach durch.

Preisranggeln:

Beim Schülerpreisranggeln konnten die Lokalmatadore aus Virgen zwei Tagessiege durch Gabriel Mariner (6-8) sowie Simon Lang (10-12) einstreifen. Einen zweiten und dritten Rang erkämpften sich Dominik Dichtl (6-8) und Sandro Resinger (8-10) ebenfalls aus Virgen. In der Jugendklasse – 18 Jahre gab es den erwarteten Sieg von Philip Holzer und Lukas Mattersberger platzierte sich mit Rang drei auf das Podest. Osttirols Ranggler der Allgemeinen Klassen konnten sich ebenfalls ausgezeichnet in Szene setzen. Zwei zweite Plätze durch Stefan Kollnig (Kl. IV) und Christian Unterlercher (Kl.III ) sowie zwei dritte Plätze durch Erich Greinhofer (Kl.IV) und Albert Warscher in der Klasse II.

Viele prominente Ehrengäste , angeführt von Hausherrn Bürgermeister Ing. Dietmar Ruggenthaler und Tourismusobmann NR Mag. Gerald Hauser gratulierten den Altrangglermeister Michael Walder ( Gründungsmitglied des TRVB) aus Oberlienz sowie Andrä Steiner( Gründungsmitglied des RV Matrei) aus Matrei zu ihrer Ehrung. Landesobmann Peter Steiner erhielt für seine sportliche Laufbahn und Jahrzehnte lange Funktionärsarbeit vom ASVÖ Bezirksobmann Georg Nöckler das Goldene Ehrenzeichen.

Ergebnisse:

6 bis 8 Jahre

1. Preis Gabriel Mariner Matrei

2. Preis Dominik Dichtl Matrei

3. Preis Paul Höllwart Zillertal

8 bis 10 Jahre

1. Preis Andy Egger Ahrntal

2. Preis Lukas Pixner Passeier

3. Preis Sandro Resinger Matrei

10 bis 12 Jahre

1. Preis Simon Lang Matrei

2. Preis Florian Scheiber Leogang

3. Preis Philip Dürlinger Piesendorf

12 bis 14 Jahre

1. Preis Stefan Gastl Brixental/Wildschönau

2. Preis Peter Reiter Saalbach

3. Preis Tobias Kogler Zillertal

14 bis 16 Jahre

1. Preis Helmut Salzmann Saalbach

2. Preis Rupert Eder Leogang

3. Preis Lukas Mittermayr Saalbach

16 bis 18 Jahre

1. Preis Philip Holzer Matrei

2. Preis Daniel Schager Piesendorf

3. Preis Lukas Mattersberger Matrei

Klasse IV

1. Preis Daniel Höller Piesendorf

2. Preis Stefan Kollnig Matrei

3. Preis Erich Greinhofer Matrei

Klasse III

1. Preis Hannes Kostenzer Alpbach

2. Preis Christian Unterlercher Matrei

3. Preis Hans Schwabl Bayern

Klasse II

1. Preis Hannes Bacher Piesendorf

2. Preis Walter Reiter Saalbach

3. Preis Albert Warscher Matrei

Klasse I

1. Preis Christoph Mayer Taxenbach/Eschenau

2. Preis Hermann Höllwart Taxenbach/Eschenau

3. Preis Simon Strasser Zillertal

Alpenländerkönigmeisterschaft

Schüler

1. Stefan Gastl, Brixental/Wildschönau

2. Martin Hauser, Zillertal

3. Freddy Falk, Passeier

Jugend

1. Philip Holzer, Matrei

2. Helmut Salzmann, Saalbach

3. Rupert Eder, Leogang

Allg. Klasse

1. Hermann Höllwart, Taxenbach/Eschenau

2. Christoph Mayer, Taxenbach/Eschenau

3. Christopher Kendler, Saalbach

diesen Beitrag teilen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sie finden uns hier