Benutzer-Menu

Top Panel

Besucherstatistik

192454
Heute54
Gestern93
Woche147
Monat1578
Gesamt192454
User (login) 0
Gäste 42

Zufallsbilder aus unserer Galerie

A+ R A-

Aktuelle Berichte

Abschlussranggeln St.Leonhard im Passeier am 22.10.2017

Rangeln St.Leonhard im Passeier am 22.10.2017 024Ranggler beenden Erfolgssaison

Die Vereinspunktewertung des gesamten Alpenraumes ging zum 10.Mal in Folge an die Ranggler der Sportunion Raika Matrei, die sich mit drei Klassensiegen in die Winterpause verabschiedeten.

46 Klassensiege feierten die Heimischen Athleten in der nun abgelaufenen Saison.

In allen 10 Rangglerklassen( 4 Schüler, 2 Jugend und 4 Allgemeine ) ranggelte man sich aufs Stockerl und konnte somit überlegen den Sieg in der Vereinswertung des gesamten Alpenraumes verteidigen. Die Iseltaler Ranggler verwiesen mit 350 Vereinspunkten die Vereine Zillertal , Saalbach und Taxenbach klar auf die Plätze. Hervorzuheben sind der Jugendstaatsmeistertitel( zum 3.Mal), Alpenländerkönigmeistertitel und der Aufstieg in die Klasse II des 17. Jährigen Philip Holzer. Weiters die 15 Klassensiege von Neueinsteiger Gabriel Mariner, Klasse I Sieg von Rene Mattersberger sowie die drei Tiroler Einzelmeistertitel von Simon Lang, Matthäus Gander und Gabriel Mariner.

Auch beim Saisonabschluss in St. Leonhard im Passeiertal liesen die Osttiroler Athleten nicht locker. Gabriel Mariner gewann zum 15. Mal die Klasse der 6-8 Jährigen und Kevin Holzer gewann zum ersten Mal die Klasse 16-18 Jahre. Den dritten Klassensieg feierte Philip Holzer mit einer fulminanten Leistung erstmals in der Allgemeinen Klasse II. Einen dritten Platz gab es noch für Thomas Ragger. Simon Lang und Matthäus Gander beendeten die erfolgreiche Saison mit einem vierten Platz.

Den 5 Ländervergleichskampf gewann Salzburg mit 30 Punkten knapp vor Tirol (26 P), Bayern (20 P), Südtirol ( 20) und Schweiz (4 P).

Erfolgsbilanz 2017:

46 Klassensiege

32 Zweite

27 Dritte

24 Vierte

Vereinspunktesieger des gesamten Alpenraumes

Tiroler Vereinspunktesieger

Tiroler Vizemannschaftsvereinsmeister

Jugendstaatsmeister und 3. Rang

Jugendalpenländerkönigmeister

3x Tiroler Meister, 5x Tiroler Vizemeister,

3x 2. Rang Hundstoan

Jugendhogmoar und 2. Rang

Jugendländermeister

Ergebnisse:

6 bis 8 Jahre

1. Preis Gabriel Mariner Matrei

2. Preis Devid Fiegl Passeier

3. Preis Michael Höller Piesendorf

8 bis 10 Jahre

1. Preis Fabian Hofer Passeier

2. Preis Lukas Pixner Passeier

3. Preis Lukas Auer Passeier

4. Preis Matthäus Gander Matrei

10 bis 12 Jahre

1. Preis Andreas Scheiber Leogang

2. Preis Tobias Bernsteiner Piesendorf

3. Preis Alexander Harasser Saalbach

4. Preis Simon Lang Matrei

12 bis 14 Jahre

1. Preis Gabriel Riedlsperger Saalbach

2. Preis Marcel Pichler Mittersill

3. Preis Lukas Haspinger Passeier

14 bis 16 Jahre

1. Preis Helmut Salzmann Saalbach

2. Preis Lukas Mittermayr Saalbach

3. Preis Stefan Tischner Zillertal

16 bis 18 Jahre

1. Preis Kevin Holzer Matrei

2. Preis Jakob Rohregger Bramberg

3. Preis Thomas Ragger Matrei

4. Klasse

1. Preis Jakob Hinterbichler Rauris

2. Preis Ilia Vorbev Bayern

3. Preis Hubert Holzner Bayern

3. Klasse

1. Preis Andreas Moser Piesendorf

2. Preis Martin Gatterer St. Lorenzen

3. Preis Daniel Höller Piesendorf

2. Klasse

1. Preis Philip Holzer Matrei

2. Preis Simon Strasser Zillertal

3. Preis Hans Schwabl Bayern

1. Klasse

1. Preis Benjamin Pichler Passeier

2. Preis Franz Hollaus Zillertal

3. Preis Christian Pribil Bayern

diesen Beitrag teilen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sie finden uns hier