Benutzer-Menu

Top Panel

Besucherstatistik

316998
Heute72
Gestern281
Woche584
Monat4523
Gesamt316998
User (login) 0
Gäste 26

Zufallsbilder aus unserer Galerie

A+ R A-

Aktuelle Berichte

28. Iseltaler Betriebsmeisterschaften - 01. Februar 2020

2020 Betriebsmeisterschaften 16528. Iseltaler Betriebsmeisterschaften
146 Starter in 38 Mannschaften

pdf Betriebsmeisterschaften 2020 Ergebnisliste Mittelwertung (251 KB)
pdf Betriebsmeisterschaften 2020 Ergebnisliste Gemischt (268 KB)
>>> zu den Fotos

Postkartenwetter und ausgezeichnete Pistenbedigungen - das waren die Voraussetzungen bei den diesjährigen Iseltaler Betriebsmeisterschaften im GG Resort Kals /Matrei.

Die Firma Metallbau Trost war mit drei Mannschaften am Start, je zwei Teams stellten die Firma Tschojer, die Dolomitenbank, die Firma Fliesenteam, die Schleifbar, die Musikkapelle Matrei, die Fa. Schreitbagger Mattersberger, die Sektion Tennis und der SV Zunig,
Für die Wertung der Mannschaften wurde eine Durchschnittszeit errechnet wobei die drei schnellsten Zeiten in jeder Mannschaft zur Berechnung der Mittelzeit herangezogen wurden. Zudem gab es eine Einzelwertung der Zeitschnellsten in der Damenklasse und Herrenklasse.
Die Mannschaftswertung entschied das Team des SV Zunig 1 mit Bernhard Wibmer, Stefan Wibmer, Florian Wibmer und Alois Ganzer für sich, das die errechnete Mittelzeit um 14/100 Sekunden verfehlte, vor der Mannschaft Fliesenteam 2 mit Thomas Bauernfeind, Andre Stadler und Erich Greinhofer. Den dritten Stockerlplatz sicherte sich das Team der St. Johnner Schützen (Waldburga Wibmer, Anna Wibmer, Alois Wibmer und Gidon Vergeiner).
Die schnellste Dame war die rennerfahrene Jugendläuferin Amelie Gstrein vor Julia Swette. Bei den Herren erzielte Florian Huter Tagesbestzeit vor Alexander Perry und Thomas Bauernfeind.
Die einzelnen Teams – manchmal in Begleitung der Firmenchefs – ließen einen geselligen Schitag im GG Resort mit einem Schihüttenbesuch ausklingen bevor bei der abendlichen Siegerehrung im Matreier Tauerncenter im Rahmen des Schiballs die Ehrenpreise in Empfang genommen wurden.

diesen Beitrag teilen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sie finden uns hier